VINOTHEK

Weinliebhaber sind ganz besondere Menschen und daher ist es uns immer eine große Freude, wenn wir Sie persönlich in unserer Vinothek begrüßen dürfen. Hier können Sie sich beraten lassen und unsere Weine verkosten oder einfach mit uns über Weine philosophieren. Wer möchte, kann einen Schoppen (0,25l) oder ein Öchtele (gut eingeschenkte 0,1l) trinken, im Sommer gerne auch im Schlosshof.

Seit über eintausend Jahren wird in Hammelburg Wein angebaut,und seit über einhundert Jahren ist das barocke Kellereischloss in Hammelburg das Zuhause der genossenschaftlich organisierten Winzer im Saaletal. Seit über fünfundzwanzig Jahren gibt es die Vinothek im Innenhof des Schlosses.
 
Unsere Winzerinnen und Winzer Elisabeth Assmann, Matthias Büttner, Gerhard Fella, Karl Fella, Paul Fella, Erich Greubel, Bernd Hohlheimer, Karl-Heinz Maul, Burkard Merz, Herbert Pickel, Gregor Schmid, Konstantin Schmid, Theresa Schmid, Bernhard Sixt, Alexander Unsleber und ich bewirtschaften, zusammen mit unseren Familien, im Saaletal knapp 10 ha Rebfläche. Wir alle stehen in einer langen Tradition unserer Ahnen. Über die Jahrhunderte haben sich die Rebsorten und die Anbauweisen geändert. Heute bauen wir die Rebsorten Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus, Riesling, Kerner, Grauer Burgunder, Domina, Regent, Schwarzriesling und Portugieser an. Die älteste Pflanzung ist fast einhundert Jahre alt. Ein anderer Weinberg bringt es auf fast 60 Jahre. Manche sind 40 und jünger bis hin zu Neupflanzungen. 
 
Wir haben die unterschiedlichsten Berufe, wie Landwirt, Handwerker und Lehrer. Doch eines verbindet uns alle – die Liebe zum Frankenwein.